Alljährliches ESV-Elfmeter-Turnier



Starker Auftritt gegen Stettenhofen

Das letzte Heimspiel der Saison gewann unsere 1. Mannschaft am vergangenen Sonntag gegen den bis dato direkten Tabellennachbarn SV Stettenhofen nach einem starken Auftritt souverän mit 4:0 - ein besonderer Erfolg für ESV-Trainer Markus Ullmann, der letzte Saison selbst noch bei seinem Heimatverein in Stettenhofen spielte. Die Eisenbahner starteten druckvoll in die Begegnung, erarbeiteten sich bereits frühzeitig erste Chancen auf die Führung und gingen folgerichtig bereits in der 17. Minute in Führung: Michael Simnacher setzte sich nach einem Eckball von Dennis Schaller im Sechzehner durch und köpfte wuchtig in die Maschen.  In einer kurzweiligen Partie dauerte es dann bis zur 54. Minute, ehe Schaller eine Freistoßflanke in den Strafraum schlug, welche Neuzugang Michael Jocher unhaltbar ins lange Eck köpfte. In der 75. Minute durfte der zweimalige Vorbereiter Dennis Schaller dann selbst ran, als ein Schuss im Sechzehner des SVS mit der Hand geblockt wurde und der Schiedsrichter auf den Punkt zeigte. Schaller ließ sich die Chance nicht nehmen und verwandelte den anstehenden Elfmeter souverän. Den Schlusspunkt der Partie setzte kurz vor Schluss ESV-Kapitän Tim Metzger, der ein Zuspiel von Niklas Gerstlauer gekonnt im Winkel versenkte. Der ESV kletterte somit auf Platz 7 der Tabelle und hat im letzten Spiel der Saison am morgigen Sonntag, den 03.06. um 15 Uhr gegen den SC Biberbach die Chance, am FC Horgau II vorbeizuziehen und die Saison auf Platz 6 zu beenden.


0:6-Klatsche gegen Ottmarshausen

Nachdem unsere 1. Mannschaft bereits am vergangenen Spieltag beim FC Emersacker eine 1:3-Niederlage einstecken musste, folgte am 23. Spieltag der A-Klasse Augsburg Nordwest gegen den SV Ottmarshausen ein erneuter Rückschlag - man musste sich dem SVO deutlich mit 0:6 geschlagen geben. Die durch zahlreiche Ausfälle stark ersatzgeschwächten Eisenbahner starteten zunächst gut in die Partie, überzeugten mit einer kompakten Defensive und erarbeiteten sich einige Chancen auf die Führung, welche jedoch ungenutzt blieben. Kurz vor der Halbzeit führte dann eine Reihe individueller Fehler in der ESV-Defensive zur SVO-Führung. Nach der Pause machten sich die fehlenden Stammkräfte bei der Elf um Trainer Markus Ullmann dann doch deutlich bemerkbar. Der SV Ottmarshausen nutzte die Lücken in der zusehends überforderten ESV-Abwehr eiskalt aus und erhöhte von der 47. bis zur 64. Minute nahezu im 5-Minuten-Takt zum 0:6-Endstand. Hier geht´s zu den Spieldetails. Die 1. Mannschaft bestreitet ihr nächstes Auswärtsspiel am kommenden Samstag, den 19.05.2018 um 15:30 Uhr beim zehntplatzierten SV Adelsried.

 

Die 2. Mannschaft war am vergangenen Spieltag spielfrei und tritt ebenfalls am kommenden Samstag, bereits um 13:30 Uhr beim derzeit drittplatzierten Aufstiegsaspiranten SpVgg Westheim II an.


2:1-Heimerfolg nach starkem Auftritt

Dank einer starken spielerischen Leistung fuhr unsere 1. Mannschaft am 21. Spieltag der A-Klasse Augsburg Nordwest einen verdienten 2:1-Erfolg gegen den TSV Zusmarshausen II ein. Die Elf um Trainer Markus Ullmann überzeugte hierbei sowohl offensiv als auch defensiv mit munterem Kombinationsspiel und Zweikampfstärke - lediglich die Chancenverwertung ließ insgesamt zu wünschen übrig. Der ESV war von Beginn an spielbestimmend und ging in der 24. Minute folgerichtig in Führung, nachdem Michael Simnacher den durchstartenden Berk Kösker mit einem feinen Pass durch die Schnittstelle bediente - Kösker behielt gegen den TSV-Schlussmann die Nerven und schob souverän zum 1:0 ein. Trotz zahlreicher Torchancen konnten die Eisenbahner die Führung jedoch vorerst nicht ausbauen. Kurz nach der Pause wurde das Auslassen der Chancen dann bestraft, als eine Zusmarshausener Flanke unglücklich von der ESV-Defensive abgefälscht wurde und unhaltbar ins lange Eck segelte - Ausgleich! Doch der ESV ließ sich dadurch nicht beeindrucken und erarbeitete sich weitere Chancen auf die Führung. Es dauerte bis zur 78. Minute, als ESV-Kapitän Tim Metzger eine Flanke von Michael Jocher mit einem fulminanten Volleyschuss aus 20 Metern im Tor unterbrachte und die gute Mannschaftsleistung dadurch mit dem Siegtreffer belohnte. Hier geht´s zu den Spieldetails. Der ESV behält somit weiterhin Anschluss an die obere Tabellenhälfte und hat am kommenden Sonntag, den 06.05. um 15 Uhr beim zweitplatzierten FC Emersacker die Chance, in der Tabelle zu klettern.

 

Die 2. Mannschaft stieß gegen den Hainhofer SV dagegen an ihre Grenzen und musste eine deutliche 0:8-Niederlage einstecken. Während die erste Hälfte trotz des unglücklichen 0:2-Rückstands noch Mut machte, schwanden im zweiten Abschnitt die Kräfte, was der HSV eiskalt ausnutzte und der ersatzgeschwächten Reserve keine Chance ließ. Hier geht´s zu den Spieldetails. Die 2. Mannschaft bestreitet ihr nächstes Auswärtsspiel ebenfalls am kommenden Sonntag um 15 Uhr bei der siebtplatzierten SG Wörleschwang.


Bittere Niederlage am 20. Spieltag

Bei der SpVgg Auerbach-Streitheim II musste sich unsere 1. Mannschaft trotz starker Anfangsphase knapp mit 2:3 geschlagen geben. Der ESV startete hierbei schwungvoll in die Partie und erzielte bereits nach fünf Minuten den Führungstreffer: Michael Simnacher setzte sich nach einem Eckball von Dennis Schaller im Zentrum durch und netzte zur frühen Führung ein. Nur acht Minuten später war es Clemens Borkenhagen, der einen erneuten Eckball von Schaller zum 2:0 für die Eisenbahner verwertete. Nach der gelungenen Anfangsphase des ESV kamen die Hausherren jedoch immer besser ins Spiel. Folgerichtig erzielten die Gastgeber in der 21. Minute zunächst durch einen direkten Freistoß den Anschlusstreffer, ehe der SpVgg kurz vor der Halbzeit nach einem Konter sogar noch der Ausgleich gelang. Es entwickelte sich eine offene Partie mit Chancen auf beiden Seiten. Den Schlusspunkt setzten jedoch die Hausherren in der 77. Minute, nachdem sie einen Konter zum 3:2-Endstand verarbeiteten, wohingegen es dem ESV vor dem Tor an Präzision mangelte. Hier geht´s zu den Spieldetails. Die 1. Mannschaft rangiert somit weiterhin auf Rang 8 der Tabelle und empfängt am kommenden Sonntag, den 29.04. um 15 Uhr den abstiegsbedrohten TSV Zusmarshausen II.

 

Die 2. Mannschaft musste gegen den SV Bonstetten am 20. Spieltag der B-Klasse Augsburg Nordwest eine klare 0:4-Niederlage einstecken. Nachdem der ESV II zu Beginn zwei große Chancen liegen ließ, stellten die Gastgeber noch in der Anfangsviertelstunde binnen 3 Minuten auf 2:0. Der SV Bonstetten blieb auch im weiteren Spielverlauf die überlegene Mannschaft und erhöhte dementsprechend in der 67. und 85. Minute auf den 4:0-Endstand. Hier geht´s zu den Spieldetails. Die 2. Mannschaft behält somit mit aktuell 4 Punkten weiterhin die rote Laterne und empfängt am kommenden Sonntag bereits um 13 Uhr den Hainhofer SV.


Spiel gedreht - Auswärtssieg in Nordendorf

Nach zwei knappen Niederlagen zum Rückrundenstart konnte unsere 1. Mannschaft am 19. Spieltag endlich wieder einen Sieg landen. Dabei gewann das Team von Trainer Markus Ullmann auswärts mit 3:2 gegen den SV Nordendorf. Die erste Halbzeit einer spielerisch schwachen Partie war geprägt von vielen langen Bällen auf beiden Seiten. Dabei kam zunächst kaum Spielfluss auf und in der Folge auch wenige Chancen zustande. Mitte der ersten Halbzeit hatte Tim Metzger freistehend vor dem Nordendorfer Tor noch die beste Möglichkeit auf die Führung. Nach der Pause nahm das Spiel dann eine interessante Wendung. Nach einer guten Hereingabe von Lukas Kühne gelang das 1:0 für den ESV durch ein Eigentor der Gastgeber in der 47. Minute. Keine 5 Minuten später glich der SVN allerdings wieder aus und markierte kurze Zeit später sogar das Führungstor zum 1:2. Der ESV gab sich jedoch zu keinem Zeitpunkt auf und konnte das Spiel in einer furiosen Schlussphase sogar noch drehen. In der 80. Minute glich zunächst Tim Metzger mit einem direkten Freistoß aus 20 Metern aus. Keine 60 Sekunden später drückte Raphael Borkenhagen den Ball nach gelungener Vorlage von Neuzugang Michael Jocher über die Linie. Danach passierte nichts mehr und der ESV konnte einen moralisch überzeugenden Auswärtssieg feiern. Hier geht´s zu den Spieldetails. Am nächsten Spieltag empfängt die 1. Mannschaft am Samstag, den 21.04.2018 um 13 Uhr die SpVgg Auerbach-Streitheim II. 

 

Unsere 2. Mannschaft musste sich beim TSV Fischach II mit 0:3 geschlagen geben. Der erneut ersatzgeschwächte ESV II bot den Hausherren hierbei über weite Strecken Paroli, konnte seine wenigen Chancen jedoch nicht nutzen, wohingegen die Gastgeber vor dem Tor die Nerven behielten und letztlich verdient drei Punkte einfuhren. Hier geht´s zu den Spieldetails.  Die 2. Mannschaft tritt am kommenden Sonntag, den 22.04.2018 um 15 Uhr zum Auswärtsspiel beim SV Bonstetten an.


Niederlage beim Tabellenzweiten

Am 17. Spieltag der A-Klasse Augsburg Nordwest musste sich unsere 1. Mannschaft nach einer zerfahrenen Partie beim Aufstiegsaspiranten SV Erlingen knapp mit 1:2 geschlagen geben. Die Hausherren erwischten den besseren Start in die Partie und erzielten bereits in der 9. Minute die frühe Führung per Abstauber. Nur fünf Minuten später war es Michael Simnacher, der nach einem klasse Zuspiel von Matthias Zschapa den Erlinger Keeper umspielte und zum Ausgleich für den ESV einschob. Es folgte eine zerfahrene Partie, geprägt von vielen Fouls und unnötigen Ballverlusten auf beiden Seiten - alles deutete auf ein Unentschieden hin. In der 76. Minute jedoch die erneute Führung der Gastgeber: Ein Erlinger Stürmer wurde vom herauseilenden ESV-Keeper Constantin Barl im Strafraum zu Fall gebracht - der Schiedsrichter zeigte auf den Punkt! Eine umstrittene Entscheidung, da der Torwart womöglich zuerst den Ball spielte. Den anstehenden Elfmeter verwandelte SVE-Trainer Dominik Bröll eiskalt zur 2:1-Führung. Der ESV bemühte sich im Anschluss um den Ausgleich, kam jedoch nicht mehr zum Torerfolg und rangiert somit aktuell mit 21 Punkten auf Rang 8 der Tabelle. Hier geht´s zu den Spieldetails. Die 1. Mannschaft ist kommende Woche spielfrei und bestreitet ihr nächstes Spiel daher am Sonntag, den 15.04. um 15 Uhr beim direkten Tabellennachbarn SV Nordendorf.

 

Die ersatzgeschwächte 2. Mannschaft musste zum Rückrundenauftakt gegen den TSV Diedorf II trotz einer starken kämpferischen Leistung eine 0:1-Niederlage einstecken. Der TSV hatte zwar von Beginn an mehr Spielanteile, kam gegen die kompakte Hintermannschaft des ESV jedoch kaum zu nennenswerten Tormöglichkeiten. In der 70. Minute entschied ein platzierter Schuss nach einer Flanke die Partie zugunsten des TSV Diedorf II. Hier geht`s zu den Spieldetails. Die 2. Mannschaft empfängt am kommenden Sonntag, den 08.04. um 13 Uhr den CSC Batzenhofen-Hirblingen zum ersten Heimspiel der Rückrunde.


Pleite zum Rückrundenauftakt

Gegen den direkten Tabellennachbarn SV Gablingen musste unsere 1. Mannschaft zum Rückrundenauftakt eine bittere 1:2-Niederlage einstecken. Der ESV startete gut in die Partie und kreierte in der Anfangsphase einige gute Möglichkeiten auf die Führung. Aufgrund individueller Fehler in der ESV-Defensive waren es jedoch die Hausherren, die in der 31. Minute das erste Tor der Partie erzielten und kurz vor der Pause sogar auf 2:0 erhöhten. Trotz des Rückstands ließ der ESV jedoch nicht locker, kam schwungvoll aus der Kabine und drückte fortan auf den Anschlusstreffer. Es dauerte bis zur 70. Minute, ehe Clemens Borkenhagen in den Strafraum zog, den Zweikampf suchte und durch ein Foul gestoppt wurde - den anstehenden Elfmeter versenkte Berk Kösker flach im rechten Eck. Nur neun Minuten später wurde der durchstartende Michael Simnacher von Gablingens Keeper Björn Reich regelwidrig im Strafraum gestoppt, doch diesmal ahnte der Torwart die Ecke und parierte Köskers Elfmeter. Der ESV rannte nun ununterbrochen an - der Ausgleich lag förmlich in der Luft. Letztlich verhinderten die fehlende Präzision sowie der glänzend aufgelegte Gablinger Schlussmann allerdings den verdienten Punktgewinn, wodurch der SV Gablingen die Punkte bei sich behielt und somit zur Spitzengruppe aufschloss. Hier geht´s zu den Spieldetails. Unsere 1. Mannschaft bestreitet ihr nächstes Spiel am kommenden Samstag, den 31.03.2018 um 15:30 Uhr beim Tabellenzweiten SV Erlingen. Die 2. Mannschaft startet ebenfalls am kommenden Samstag, um 15 Uhr beim TSV Diedorf II in die Rückrunde.


Heimspiel gegen Gablingen abgesagt

Das Heimspiel unserer 1. Mannschaft gegen den SV Gablingen am Sonntag, den 12.11. um 14:30 Uhr musste aufgrund der Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt werden. Der ESV verabschiedet sich damit bereits heute in die Winterpause und bestreitet das erste Saisonspiel des neuen Jahres am 31.03.2018 beim SV Erlingen.

 

Veröffentlicht am: 11..11..2017


Ungefährdeter Heimsieg gegen Ellgau

Wie bereits das HInspiel konnte die 1. Mannschaft auch das Rückspiel gegen den TSV Ellgau trotz einiger Ausfälle souverän mit 4:0 für sich entscheiden. Zu Beginn der Partie spielte sich das Geschehen in erster Linie im Mittelfeld ab, sodass auf beiden Seiten zunächst keine nennenswerten Torchancen entstanden. Das änderte sich in der 37. Minute, als die Ellgauer Defensive einen Freistoß der Hausherren im Strafraum mit der Hand klärte - den anstehenden Handelfmeter verwandelte Matthias Zschapa wie gewohnt eiskalt. Der ESV war den Gästen im Anschluss spielerisch überlegen, erarbeitete sich ein Chancenplus und ließ in der Defensive nichts zu. Folgerichtig bauten die Hausherren in der 60. Minute die Führung aus: Rene Wohlgemuth ging auf außen in Richtung Grundlinie und brachte den Ball in die Mitte, wo Niklas Gerstlauer das Leder sehenswert über den Gästekeeper ins Tor lupfte. In der 87. Minute war es erneut Zschapa, der mit einer starken Einzelaktion mehrere Gegenspieler stehen ließ und mit einem platzierten Abschluss seinen Doppelpack schnürte. Den Schlusspunkt der Partie setzte mit Niklas Gerstlauer der nächste Doppeltorschütze kurz vor Schluss: Dennis Schaller nahm einen langen Pass auf außen gekonnt mit und legte mit Übersicht quer für Gerstlauer, der zum 4:0-Endstand einschob. Dank der soliden Leistung etablierte sich die 1. Mannschaft somit im gefestigten Mittelfeld der A-Klasse Augsburg Nordwest und empfängt den direkten Tabellennachbarn aus Gablingen am kommenden Sonntag, um 14:30 Uhr mit breiter Brust zum letzten Spiel vor der Winterpause. Hier geht´s zu den Spieldetails.

 

Veröffentlicht am: 06.11..2017


Keine Punkte bei hitzigem Auswärtsspiel

Im Auswärtsspiel gegen den SV Cosmos Aystetten II musste sich die 1. Mannschaft am Dienstagnachmittag in einer hitzigen Partie mit 1:4 geschlagen geben. Die ambitionierten Hausherren, die zudem auch auf Spieler des Landesliga-Teams zurückgriffen, waren dem ESV in der Anfangsphase spielerisch überlegen und gingen bereits nach fünf Minuten durch ein Kopfballtor nach einer Ecke in Führung. Durch eine Einzelaktion nach einem langem Ball in der 18. Minute sowie einem schönen Spielzug mit anschließender Direktabnahme in der 24. Minute bauten die Aystettener die Führung zunächst aus, ehe eine unschöne Szene kurz vor der Halbzeit für Entsetzen sorgte: Der Aystettener Nicolae Mahalu trat seinen Gegenspieler nach einem Foulspiel rüde zu Boden und sah für die Tätlichkeit die rote Karte. Der ESV kam gegen die fortan dezimierten Hausherren nun zusehends besser ins Spiel und erzielte in der 49. Minute das 1:3 - Clemens Borkenhagen lief sich nach einer Freistoßflanke von Tim Metzger am langen Pfosten frei und versenkte das Leder aus kurzer Distanz. Das Team um Trainer Ullmann kreierte im Anschluss einige Chancen auf den Anschluss, ließ diese jedoch ungenutzt, ehe die Aystettener in der 85. Minute auf 1:4 erhöhten und somit den Schlusspunkt einer kampfbetonten Partie setzten. Der ESV Augsburg rangiert damit mit 18 Punkten weiter auf Rang acht der Tabelle. Hier geht´s zu den Spieldetails. Die 1. Mannschaft erwartet am kommenden Sonntag, den 05.11. um 12:30 Uhr den TSV Ellgau.

 

Veröffentlicht am: 01.11..2017


3:1 gegen Horgau - Aufwärtstrend hält an

Gegen den bis dato punktgleichen FC Horgau II konnte die 1. Mannschaft die gute Leistung der vergangenen Woche bestätigen und dank einer starken zweiten Hälfte einen souveränen 3:1-Heimerfolg einfahren. Im ersten Abschnitt neutralisierten sich dabei beide Mannschaften weitestgehend im Mittelfeld und kamen nur selten zu nennenswerten Offensivaktionen. Der ESV startete im Anschluss allerdings druckvoll in die zweite Hälfte und ging folgerichtig in der 52. Minute in Führung: Peter Herzgsell brachte einen Freistoß aus dem Halbfeld gefährlich vor das Tor der Gäste - Michael Sinnacher setzte sich im Zentrum durch und netzte zur ESV-Führung ein. Nur fünf Minuten später war es dann Robin Vetterle, der nach einem Zuspiel von Sebastian Hufmeier einen Gegenspieler stehen ließ und überlegt zum 2:0 einschob. Die Druckphase des ESV war damit jedoch noch nicht beendet: Berk Kösker startete in der 66. Minute ein klasse Solo, zog von halbrechts in den Sechzehner und hämmerte das Leder sehenswert in den Winkel - 3:0. Der Druck der Hausherren ließ im Anschluss etwas nach, sodass die Gäste aus Horgau kurz vor Schluss nach einer chaotischen Situation im ESV-Strafraum noch zum 1:3-Endstand einnetzten. Hier geht´s zu den Spieldetails. Die 1. Mannschaft bestreitet bereits am Dienstag, den 31.10. um 14:30 Uhr das nächste Auswärtsspiel gegen den Aufstiegsaspiranten SV Cosmos Aystetten II.

 

Das Heimspiel der 2. Mannschaft gegen den TSV Steppach musste aufgrund der Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt werden. Der ESV II empfängt am kommenden Samstag, den 04.11. um 14:30 Uhr den SSV Anhausen II.

 

Veröffentlicht am: 30.10.2017


Heimerfolg gegen Tabellenzweiten

Dank einer sowohl kämpferisch als auch spielerisch ansprechenden Leistung konnte die 1. Mannschaft im Heimspiel gegen den Aufstiegsaspiranten SC Biberbach einen wichtigen 3:2-Sieg einfahren. Der ESV war dabei von Beginn an die wachere Mannschaft und startete furios in die umkämpfte Partie: Bereits in der 2. Minute köpfte Michael Simnacher eine maßgenaue Flanke von Berk Kösker souverän zur frühen Führung ein. In der 17. Minute war es anschließend erneut Simnacher, der nach einem weiten Einwurf im Strafraum der Gäste umgerissen wurde - den anstehenden Elfmeter versenkte Matthias Zschapa platziert im rechten Eck. Nur vier Minuten später gelang dem SCB nach einem guten Spielzug jedoch der Anschlusstreffer. Es entwickelte sich zunächst eine ausgeglichene Partie mit Chancen auf beiden Seiten, ehe der kurz zuvor eingewechselte Niklas Gerstlauer in der 70. Minute nach Kopfballverlängerung von Dennis Schaller mit seinem ersten Ballkontakt das 3:1 erzielte. Der SC Biberbach war in der Folge um den Anschluss bemüht, doch das Team um Trainer Ullmann stand in der Defensive kompakt und ließ kaum Chancen zu. Erst in der 90. Minute kam nochmal kurz Spannung auf, als aus einer chaotischen Situation im Sechzehner ein unglückliches Eigentor resultierte. Hier geht´s zu den Spieldetails. Die 1. Mannschaft empfängt am kommenden Samstag, den 28.10. um 15 Uhr den FC Horgau II.

 

Veröffentlicht am: 22.10.2017


Zweite mit Niederlage im Kellerduell

Die 2. Mannschaft musste sich im Kellerduell der B-Klasse Augsburg Nordwest gegen den SV Achsheim trotz einer couragierten ersten Hälfte mit 2:5 geschlagen geben. Raphael Borkenhagen erzielte dabei nach Vorarbeit von Rene Wohlgemut bereits in der 2. Minute die frühe Führung für den ESV II - der SVA konnte jedoch noch vor der Pause ausgleichen. Die Gäste aus Achsheim dominierten im Anschluss die zweite Hälfte und stellten nach einigen Unkonzentriertheiten der ESV-Defensive innerhalb von 30 Minuten auf 1:5. In der 80. Minute war es dann Yousef Atalay, der ein Zuspiel von Sebastian Hufmeier zum 2:5-Endstand verarbeitete. Hier geht´s zu den Spieldetails. Die 2. Mannschaft empfängt am Sonntag, den 29.10. um 13 Uhr den TSV Steppach.

 

Veröffentlicht am: 22.10.2017


Punktgewinn in Ottmarshausen

Das Nachholspiel der 1. Mannschaft gegen den SV Ottmarshausen endete am Donnerstagabend leistungsgerecht mit einem 3:3-Unentschieden. Bereits in der 5. Minute konnte SVO-Keeper Steiner ein klasse Zuspiel in die Spitze von Dennis Schaller nur unzureichend klären - Berk Kösker stand im Rückraum goldrichtig und schob zur frühen Gästeführung ein. Kurz nach der Pause erzielte Ottmarshausen durch einen direkt verwandelten Freistoß jedoch den Ausgleich. Der ESV erarbeitete sich in der Folge ein Chancenplus, musste allerdings in der 65. Minute nach einer Einzelaktion über außen sogar die Führung der Hausherren hinnehmen. Die Antwort des ESV ließ jedoch nicht lange auf sich warten: Nur zwei Minuten später erkämpfte sich Michael Simnacher im Mittelfeld den Ball und erzielte nach starkem Dribbling durch einen platzierten Schuss ins lange Eck den Ausgleich. In der 76. Minute war es dann zunächst Matthias Zschapa, der nach einem Ballgewinn nicht lange fackelte und aus rund 25 Metern präzise zur erneuten Führung einnetzte, ehe der SVO mit einem sehenswerten Freistoß in der 83. Minute den Schlusspunkt in der umkämpften Partie setzte. Hier geht´s zu den Spieldetails. Die 1. Mannschaft empfängt am kommenden Sonntag, den 22.10. um 15 Uhr den Tabellenzweiten aus Biberbach. Bereits um 13 Uhr bestreitet die 2. Mannschaft ihr Heimspiel gegen den SV Achsheim.

 

Veröffentlicht am: 19.10.2017


Bittere Niederlage in Stettenhofen

ESV-Coach Markus Ullmann musste am 10. Spieltag an alter Wirkungsstätte beim direkten Tabellennachbarn aus Stettenhofen eine 2:4-Niederlage hinnehmen. In einer turbulenten und insgesamt ausgeglichenen Partie gingen die Hausherren nach einem guten Spielzug bereits in der 23. Minute in Führung. Nur drei Minuten später war ESV-Stürmer Michael Simnacher frei vor dem Stettenhofener Tor und wurde vom herauseilenden Keeper mit einer Grätsche im Strafraum gestoppt - der Schiedsrichter entschied auf Elfmeter und zeigte für die Notbremse die rote Karte. Den anstehenden Elfmeter verwandelte Matthias Zschapa zunächst souverän, doch schon in der 31. Minute ging der SV Stettenhofen nach einem Eckball erneut in Führung. In der 65. Minute erzielte Niklas Gerstlauer nach einer Kopfballverlängerung von Simnacher den erneuten Ausgleich. Der ESV drängte im Anschluss auf die Führung, musste sich jedoch nach zwei Einzelaktionen der Hausherren in der 85. und 90. Minute letztlich mit 2:4 geschlagen geben. Hier geht´s zu den Spieldetails. Die 1. Mannschaft bestreitet ihr nächstes Spiel am kommenden Donnerstag, den 19.10. um 19:30 Uhr beim SV Ottmarshausen.

 

Das Spiel der Zweiten gegen den TSV Dinkelscherben II musste aufgrund zahlreicher Ausfälle abgesagt werden. Die 2. Mannschaft empfängt am kommenden Sonntag, den 22.10. um 13 Uhr den SV Achsheim.

 

Veröffentlicht am: 15.10.2017


Wichtiger Heimsieg gegen Adelsried

Gegen den bis dato punktgleichen SV Adelsried konnte die 1. Mannschaft des ESV Augsburg am 9. Spieltag der A-Klasse Augsburg Nordwest einen 1:0-Heimerfolg einfahren. In einer umkämpften Partie erwischten die Hausherren dabei den besseren Start: Bereits in der 23. Minute war Michael Simnacher im Strafraum der Gäste nur durch ein Foul zu stoppen - den anstehenden Elfmeter verwandelte Matthias Zschapa souverän. Im Anschluss entwickelte sich zunächst eine ausgeglichene Partie mit vielversprechenden Chancen auf beiden Seiten, ehe die Gäste aus Adelsried in der Schlussviertelstunde das Tempo erhöhten und auf den Ausgleich drängten. Dank einer soliden Abwehrleistung konnten die Angriffe jedoch allesamt erfolgreich abgewehrt und die drei Punkte somit gesichert werden. Hier geht´s zu den Spieldetails. Am kommenden Sonntag, den 16.10. um 15 Uhr steht das nächste wegweisende Spiel gegen den direkten Tabellennachbarn aus Stettenhofen an.

 

Die 2. Mannschaft des ESV Augsburg musste nach einer desolaten Leistung eine 0:15-Niederlage gegen den Aufstiegsaspiranten aus Westheim und damit bereits die dritte Schlappe in Folge hinnehmen. Die SpVgg Westheim II, die durch den Sieg Tabellenführung übernahm, war dem ESV II über die gesamte Spielzeit in allen Belangen überlegen und nutzte ihre Chancen konsequent. weswegen die Hausherren weiterhin die rote Laterne behalten. Hier geht´s zu den Spieldetails. Die 2. Mannschaft tritt ebenfalls am kommenden Sonntag bereits um 13 Uhr gegen den Tabellenzweiten TSV Dinkelscherben II an.

 

Veröffentlicht am: 08.10.2017


Heimspiel-Niederlagen am Wochenende

Beide Mannschaften des ESV Augsburg mussten sich am 8. Spieltag geschlagen geben. Zum Auftakt der englischen Woche unterlag die 1. Mannschaft dem FC Emersacker deutlich mit 0:3. Der Aufstiegsaspirant aus Emersacker ging hierbei durch zwei Standards in Führung: Zunächst resultierte aus einer Freistoßflanke aus dem Halbfeld in der 27. Minute ein unglückliches Eigentor, ehe die Gäste kurz nach der Pause einen Eckball zum 0:2 einköpften. Der ESV war in der Folge sichtlich um den Anschlusstreffer bemüht, konnte die Angriffe jedoch nicht konsequent zu Ende spielen und musste nach einem Konter in der 81. Minute sogar das dritte Gegentor hinnehmen. Hier geht´s zu den Spieldetails. Das nächste Saisonspiel bestreitet die 1. Mannschaft bereits am kommenden Dienstag, den 03.10. um 15 Uhr beim SV Ottmarshausen.

 

Die ersatzgeschwächte 2. Mannschaft musste gegen die SG Wörleschwang / Zusmarshausen eine bittere 0:10-Klatsche einstecken. Die Gäste dominierten hierbei von Beginn an das Spielgeschehen, ließen den ESV II zu keinem Zeitpunkt ins Spiel kommen und nutzten ihre Chancen konsequent, weswegen das Ergebnis auch in der Höhe vollkommen in Ordnung geht. Hier geht´s zu den Spieldetails. Die 2. Mannschaft empfängt am kommenden Sonntag, den 08.10. um 13 Uhr die SpVgg Westheim II.

 

Veröffentlicht am: 02.10.2017


Dreier verpasst

Beim Auswärtsspiel gegen den TSV Zusmarshausen II zeigt das Team von Trainer Markus Ullmann eine durchschnittliche Leistung. Damit rangiert der ESV derzeit auf Platz 10 der A-Klasse. Bereits die Anfangsphase verlief mit dem 0:1 in der 5. Minute äußerst unglücklich. Vor der Pause, und nach einem verschossenen Elfmeter, kam das Team jedoch durch Micheal Simnacher zum hochverdienten Ausgleich. Nach der Pause reichte dann ein Pass in die Tiefe und der TSV Zusmarshausen II ging erneut in Führung. Wieder war es dann Michael Simnacher (70.), der den ESV mit einem Doppelpack wenigstens einen Punkt rettete. Durch leichte Fehler und mangelnde Chancenverwertung konnte somit auswärts leider nur ein Punkt mitgenommen werden. Hier geht´s zu den Spieldetails. Am kommenden Wochenende steht das Spiel gegen den Aufstiegsfavoriten aus Emersacker an.

 

Die Reserve hatte gegen den SV Hainhofen einen rabenschwarzen Tag. Nichts wollte dem Team um Kapitän Dominik Jennen gelingen. So ging das Spiel auch in der Höhe verdient mit 0:10 verloren. Damit ist die 2. Mannschaft wiederum Tabellenletzter der B-Klasse. Hier geht´s zu den Spieldetails. Am Wochenende kann gegen Wörleschwang Wiedergutmachung betrieben werden. 

 

Veröffentlicht am: 25.09.2017


Klarer Sieg gegen den Tabellenletzen

Der ersten Mannschaft des ESV Augsburg gelang am 6. Spieltag ein souveräner 5:0-Sieg gegen die SpVgg Auerbach-Streitheim II. Bereits in der 10. Minute stand Dennis Schaller nach einem Lattenkracher von Matthias Zschapa goldrichtig und köpfte zur frühen Führung ein. Nach einer zerfahrenen ersten Hälfte erhöhte Berk Kösker in der 74. Minute nach schönem Zuspiel von Zschapa auf 2:0. Nur zwei Minuten später verwertete erneut Kösker eine maßgenaue Flanke von Robin Vetterle per Direktabnahme und schnürte somit einen Doppelpack. In der 85. und 91. Minute war es Niklas Gerstlauer, der zunächst einen Fehlpass der SpVgg abfing und souverän zum 4:0 einschob, anschließend einen Querpass von Berk Kösker zum 5:0 Endstand einnetzte und somit den zweiten Doppelback des Spieltags erzielte. Über die gesamte Spielzeit ließ der ESV dabei kaum Chancen zu und bot sowohl spielerisch als auch kämpferisch eine ansprechende Leistung, weswegen der Sieg gegen das Schlusslicht auch in der Höhe vollkommen in Ordnung geht. Hier geht´s zu den Spieldetails. Die 1. Mannschaft tritt am kommenden Sonntag, den 24.09 um 13 Uhr beim TSV Zusmarshausen II an.

 

Die 2. Mannschaft des ESV Augsburg und der SV Bonstetten trennten sich nach einer ausgeglichenen Partie leistungsgerecht mit einem 2:2-Unentschieden. Trotz der frühen Führung der Gäste kämpfte sich der ESV zurück in die Partie und kam nach einer Freistoßflanke von Dennis Schaller, welche Danny Bauer unhaltbar einköpfte, zum verdienten Ausgleich. Bereits in der Folgeminute erzielte Niklas Gerstlauer nach erneuter Vorarbeit von Schaller sogar den Führungstreffer. Kurz vor der Pause musste man jedoch noch den Ausgleich durch den SV Bonstetten hinnehmen. In der zweiten Halbzeit parierte ESV-Keeper Johann Reiswich zunächst einen Elfmeter, ehe der ESV kurz vor Schluss die große Chance zur Führung vergab. Hier geht´s zu den Spieldetails. Die 2. Mannschaft spielt ebenfalls am kommenden Sonntag um 15 Uhr beim Hainhofer SV.

 

Veröffentlicht am: 17.09.2017


Heimspiel-Niederlagen am 5. Spieltag

Gegen den SV Nordendorf musste die 1. Mannschaft eine knappe 2:3-Niederlage einstecken. Bereits in der 15. Minute geriet man mit 0:1 in Rückstand. Die kampfbetonte und insgesamt ausgeglichene Partie war in der Folge über weite Strecken von Fouls und Zweikämpfen im Mittelfeld geprägt, weswegen es auf beiden Seiten kaum klare Torchancen gab. Den zwischenzeitlichen Ausgleich erzielte der ESV in der 43. Minute: Eine Freistoßflanke aus dem Halbfeld von Patrick Baier köpfte Michael Simnacher unhaltbar zum 1:1 ein. Kurz nach der Pause erzielten die Gäste jedoch das 1:2 nach einem Konter. Durch eine gelb-rote Karte in der 62. Minute geriet der ESV zunächst in Unterzahl, ehe die Nordendorfer in der 85. Minute auf 1:3 erhöhten. Doch der ESV zeigte in der Schlussphase Moral: In der 88. Minute war es wieder Michael Simnacher, der erneut eine Freistoßflanke von Patrick Baier einköpfte. Mit dem Schlusspfiff hatte der ESV sogar noch die große Chance auf den Ausgleich, doch der Nordendorfer Keeper parierte Simnachers Kopfball aus kurzer Distanz und besiegelte damit die zweite Niederlage in Folge. Hier geht´s zu den Spieldetails. Die 1. Mannschaft bestreitet das nächste Heimspiel am kommenden Sonntag, den 17.09 um 15 Uhr gegen die SpVgg Auerbach-Streitheim II. 

 

Die 2. Mannschaft musste sich im Kellerduell der B-Klasse Augsburg Nordwest gegen den TSV Fischach II ebenfalls geschlagen geben. Durch zwei individuelle Fehler sowie ein unglückliches Eigentor verlor man trotz einiger Torchancen gegen den insgesamt überlegenen Gegner nicht unverdient mit 0:3. Hier geht´s zu den Spieldetails. Die 2. Mannschaft empfängt am kommenden Sonntag um 13 Uhr den SV Bonstetten.

 

Veröffentlicht am: 10.09.2017


Erster Saisonsieg der 2. Mannschaft

Beim CSC Batzenhofen-Hirblingen konnte die 2. Mannschaft des ESV Augsburg am vierten Spieltag den ersten Saisonsieg einfahren. Trotz einiger gefährlicher Angriffe des ESV konnten sich die Hausherren in der ersten Halbzeit ein Chancenplus erarbeiten, beide Mannschaften kamen jedoch nicht zum Torerfolg. Der erste Treffer in der umkämpften Partie fiel in der 58. Minute: Peter Herzgsell verwandelte einen Freistoß aus rund 25 Metern sehenswert und brachte den ESV damit in Führung. Nur fünf Minuten später setzte Niklas Gerstlauer am Sechzehner des CSC konsequent nach, behielt vor dem Tor die Nerven und schob souverän zur 2:0-Führung ein. Durch den Anschlusstreffer in der 77. Minute läuteten die Hausherren anschließend eine hektische Schlussphase ein. Die Angriffe des CSC wurden jedoch dank einer guten kämpferischen Leistung sowie einiger starker Paraden von ESV-Keeper Benjamin Wilhelm allesamt abgewehrt. Hier geht´s zu den Spieldetails. Am kommenden Sonntag, den 10.09 erwartet die 2. Mannschaft um 13 Uhr den TSV Fischach II.

 

Das Auswärtsspiel der 1. Mannschaft gegen den SV Cosmos Aystetten II wurde dagegen aufgrund des anhaltenden Regens wegen Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt. Die 1. Mannschaft bestreitet ihr nächstes Spiel ebenfalls am kommenden Sonntag um 15 Uhr gegen den SV Nordendorf.

 

Veröffentlicht am: 03.09.2017


Trainerwechsel bei der 2. Mannschaft

Klaus Maiwald, Spieler der 1. Mannschaft sowie bisheriger Trainer der 2. Mannschaft des ESV Augsburg, hat sein Traineramt am Donnerstag aufgrund der Doppelbelastung aus zeitlichen Gründen niedergelegt. Für die 1. Mannschaft wird Klaus Maiwald weiterhin als Abwehrspieler auflaufen. Theo Möhler, bislang als Co-Trainer der 2. Mannschaft tätig, tritt mit sofortiger Wirkung dessen Nachfolge an.

 

Auf diesem Wege möchten wir uns nochmals herzlich bei Klaus für seinen Einsatz und seine geleistete Arbeit bedanken und wünschen ihm weiterhin viel Erfolg in der 1. Mannschaft.

 

Veröffentlicht am: 03.09.2017


Heimspielauftakt missglückt

Die 1. Mannschaft des ESV Augsburg musste sich im ersten Heimspiel der Saison gegen den SV Erlingen nach einer turbulenten Schlussphase in einer insgesamt ausgeglichenen Partie knapp mit 1:2 geschlagen geben. In den ersten 85 Minuten neutralisierten sich beide Mannschaften größtenteils, sodass auf beiden Seiten nur wenige klare Chancen zustande kamen. In der Schlussphase überschlugen sich dann die Ereignisse: Dennis Schaller setzte in der 85. Minute im Strafraum konsequent nach, wodurch Matthias Zschapa zur 1:0 Führung einschieben konnte. Nur drei Minuten später parierte ESV-Keeper Uwe Beck zunächst einen Kopfball, die Erlinger erzielten jedoch im Nachschuss den Ausgleich. In der 91. Minute dann das bittere Ende für den ESV: Der SV Erlingen setzte durch einen verwandelten Foulelfmeter den Schlusspunkt. Hier gehts zu den Spieldetails. Die 1. Mannschaft tritt am kommenden Sonntag (03.09.) um 15 Uhr beim SV Cosmos Aystetten II an.

 

Die 2. Mannschaft musste gegen den TSV Diedorf II eine klare Niederlage hinnehmen. Trotz einer couragierten Anfangsphase geriet man bereits in der 20. Minute in Rückstand und musste sich dem überlegenen Gegner letztlich deutlich mit 0:5 geschlagen geben. Hier gehts zu den Spieldetails. Die 2. Mannschaft spielt ebenfalls am kommenden Sonntag um 17 Uhr beim CSC Batzenhofen-Hirblingen.

 

Veröffentlicht am: 27.08.2017


Remis gegen den SV Gablingen

Die 1. Mannschaft des ESV Augsburg und der SV Gablingen trennten sich am 3. Spieltag der A-Klasse Augsburg Nordwest leistungsgerecht mit einem 1:1-Unentschieden. Den besseren Start in einem insgesamt ausgeglichenen Spiel erwischte hierbei der SV Gablingen in Person von Ibrahim Yildrim Yilmaz, der in der 8. Minute einen Freistoß aus knapp 25 Metern zur frühen Führung versenkte. Im Anschluss brachte Tim Metzger in der 33. Minute eine Freistoß-Flanke aus dem Halbfeld gefährlich vor das Gablinger Tor, die Patrick Baier zum Ausgleich einköpfte. In der zweiten Halbzeit kamen beide Mannschaften vereinzelt zu hochkarätigen Chancen auf die Führung, konnten diese jedoch nicht nutzen. Hier geht´s zu den Spieldetails.

 

Die 1. Mannschaft bestreitet am kommenden Sonntag, den 27.08. um 15 Uhr das erste Heimspiel der Saison gegen den SV Erlingen. Bereits um 13 Uhr erwartet die 2. Mannschaft den TSV Diedorf II.

 

Veröffentlicht am: 20.08.2017


Auswärtssieg am zweiten Spieltag

Die 1. Mannschaft konnte am Dienstag mit einem souveränen 4:0 Erfolg beim TSV Ellgau die ersten Saisonpunkte einfahren. Das Team bot hierbei trotz zahlreicher Ausfälle eine sowohl kämpferisch als auch spielerisch überzeugende Leistung und hatte das Geschehen über die komplette Spielzeit unter Kontrolle. Bereits in der 10. Minute netzte Matthias Zschapa zur frühen ESV-Führung ein, ehe Michael Simnacher kurz vor der Halbzeit auf 2:0 erhöhte. In der 57. und 65. Spielminute legte wiederrum Michael Simnacher zum 4:0 Endstand nach und schnürte somit einen Dreierpack. Hier geht´s zu den Spieldetails. Am kommenden Sonntag (20.08.) um 15 Uhr steht für die 1. Mannschaft das nächste Saisonspiel beim SV Gablingen an.

 

Die 2. Mannschaft, die aufgrund der Ausfälle erneut stark ersatzgeschwächt und mit einigen Spielern der Altherrenmannschaft auflief, musste sich beim SSV Anhausen II klar mit 0:8 geschlagen geben und damit die zweite herbe Niederlage in Folge hinnehmen. Hier geht´s zu den Spieldetails. Die 2. Mannschaft ist am kommenden Wochenende spielfrei und tritt erst wieder am 27.08 um 13 Uhr gegen den TSV Diedorf II an.

 

Veröffentlicht am: 15.08.2017


Saisonauftakt missglückt

Durch zahlreiche Ausfälle stark ersatzgeschwächt starteten die Mannschaften des ESV Augsburg ohne Punktgewinn in die neue Saison. Die 1. Mannschaft unterlag beim FC Horgau II mit 1:3. Durch zwei Treffer nach Standards geriet man bereits in der 32. Minute mit 0:2 in Rückstand. Den Anschlusstreffer erzielte daufhin Matthias Zschapa in der 53. Minute. Einige gute Chancen auf den Ausgleich konnten im Anschluss allerdings nicht genutzt werden, sodass der FC Horgau II mit dem Treffer zum 1:3 in der 74. Minute den Schlusspunkt setzte. Hier geht´s zu weiteren Spieldetails. Die 1. Mannschaft tritt bereits am kommenden Dienstag (15.08.) um 15 Uhr zum zweiten Punktspiel beim TSV Ellgau an.

 

Die 2. Mannschaft, die aufgrund der Ausfälle auch auf Spieler aus der Altherrenmannschaft zurückgriff, geriet beim TSV Steppach mit 1:11 unter die Räder. Den Ehrentreffer für unsere Mannschaft erzielte Raphael Borkenhagen in der 30. Minute zum zwischenzeitlichen 1:8. Hier geht´s zu den Spieldetails. Die 2. Mannschaft bestreitet ihr nächstes Saisonspiel ebenfalls am kommenden Dienstag um 13 Uhr beim SSV Anhausen II.

 

Veröffentlicht am: 13.08.2017


Sieg und Niederlage in finalen Testspielen

Gegen die SpVgg Bärenkeller II konnte die 1. Mannschaft am Sonntag trotz zahlreicher Ausfälle einen souveränen 5:2 Testspiel-Erfolg einfahren. Die Treffer für den ESV erzielten hierbei Robin Vetterle (7. Min.), Rene Wohlgemuth (34. & 80. Min.) sowie Clemens Borkenhagen (53. Min.). In der 62. Minute fiel zudem ein Bärenkeller Eigentor, nachdem Gennaro D`Elia nach einem Eckball entscheidend im Strafraum störte. Die Vorbereitung der 1. Mannschaft konnte somit mit einem Erfolgserlebnis abgeschlossen werden, ehe am kommenden Sonntag (13.08.) beim FC Horgau II der Saisonauftakt in der A-Klasse Augsburg Nordwest ansteht.

 

Die 2. Mannschaft musste sich dagegen bereits am Samstag im Testspiel gegen die SG Zusamzell-Hegnenbach / Alternmünster deutlich mit 2:6 geschlagen geben. Florian Wolf und Dominik Jennen erzielten hierbei die Treffer für den ESV. Die 2. Mannschaft startet ebenfalls am kommenden Sonntag in der B-Klasse Augsburg Nordwest beim TSV Steppach in die neue Saison.

 

Veröffentlicht am: 06.08.2017


Pokal-Aus nach Elfmeter-Krimi

Der ESV Augsburg ist in der zweiten Runde des Toto-Pokals mit 3:5 nach Elfmeterschießen gegen den TSV Pfersee ausgeschieden. Der klassenhöhere Gegner ging hierbei durch einen umstrittenen Foulelfmeter in der 30. Minute in Führung, ehe Michael Simnacher nur fünf Minuten später den Ausgleich für den ESV erzielte. Matthias Zschapa drehte im Anschluss das Spiel und netzte in der 70. Minute einen Foulelfmeter zur 2:1-Führung ein. Im Anschluss entwickelte sich ein offener Schlagabtausch mit Chancen auf beiden Seiten. ESV-Keeper Uwe Beck glänzte hierbei mit einigen Paraden. Nach einem Eckball in der 85. Minute rettete sich der TSV-Pfersee jedoch durch den Ausgleichstreffer ins entscheidende Elfmeterschießen.

 

Es folgte das unglückliche Pokal-Aus: Nachdem der erste Versuch beider Mannschaften das Tor verfehlte, erzielte Berk Kösker den ersten Treffer vom Punkt, ehe der TSV Pfersee ausglich. Im Anschluss stand dem dem ESV zwei Mal die Unterkante der Latte sowie einmal der Pfersee-Keeper im Weg, während die Schützen des TSV ihre Chancen nutzten und somit die bittere Pokal-Pleite besiegelten. Hier geht´s zu den Spieldetails.

 

Veröffentlicht am: 02.08.2017


Bitterer Testspiel-Nachmittag in Langweid

Mit ersatzgeschwächten Kadern mussten die Mannschaften des ESV Augsburg am Sonntag in Langweid zwei Testspiel-Niederlagen einstecken. Die 1. Mannschaft verlor hierbei trotz zweimaliger Führung in einem über weite Strecken ausgeglichenen Spiel mit 2:4. Die jeweiligen Führungstreffer für den ESV erzielten hierbei Dennis Schaller (15. Min.) sowie Gennaro D´Elia (63. Min.). In einer turbulenten Schlussphase drehte der FC Langweid allerdings die Partie.

 

Die 2. Mannschaft erwischte dagegen einen rabenschwarzen Tag und musste sich gegen den letztjährigen A-Klasse-Absteiger FC Langweid II mit 5:14 geschlagen geben. Die Treffer für den ESV erzielten hierbei Matthias Zschapa (3x) sowie Niklas Gerstlauer und Werner Joachim.

 

Veröffentlicht am: 30.07.2017


Testspiel-Niederlagen in Margertshausen

Nach dem überraschenden Pokalerfolg am Mittwoch musste sich die 1. Mannschaft am Sonntag im Testspiel gegen den SSV Margertshausen trotz einer überzeugenden Leistung mit 1:3 geschlagen geben. Der ESV erarbeitete sich hierbei insbesondere in der in der ersten Halbzeit ein deutliches Chancenplus. Die frühe Führung der Gastgeber in der 2. Minute konnte Berk Kösker bereits eine Minute später egalisieren. Weitere Chancen auf Seiten des ESV blieben allerdings ungenutzt, ehe die Margertshausener in einer umkämpften zweiten Hälfte zum 1:3 Endstand erhöhten.

 

Die 2. Mannschaft verlor ihr Testspiel gegen den SSV Margertshausen II im Vorfeld ebenfalls knapp mit 1:2. Auch hier gab es bereits nach wenigen Minuten den frühen Rückstand, ehe die Margertshausener noch in der ersten Hälfte auf 0:2 erhöhten. Kurz vor Schluss setzte Raphael Borkenhagen mit einem Traumtor aus 30 Meter zum 1:2 den Schlusspunkt.

 

Veröffentlicht am: 23.07.2017


Zweite Runde im Toto-Pokal erreicht

Etwas überraschend konnte die 1. Mannschaft mit einem 1:0 Erfolg im Pokalspiel gegen Kreisliga-Absteiger SSV Margertshausen die zweite Runde des Toto-Pokals erreichen. Gegen den klassenhöheren Gegner konnte unser Team durchweg überzeugen. Das Team um Trainer Markus Ullmann stand sehr kompakt und kam gleichzeitig immer wieder gefährlich vor das Tor der Gäste. In der ersten Halbzeit kamen beide Teams allerdings zu wenigen klaren Chancen. In der zweiten Halbzeit entschied dann eine Standardsituation das Spiel. Nach einem Freistoß von Tim Metzger aus dem Halbfeld köpfte Micheal Simnacher den Ball zur Führung in die Maschen. Dies war gleichzeitig der Endstand in einer sehr fairen Partie. Hier geht´s zu den Spieldetails.

 

In der zweiten Runde des Toto-Pokals (nächste Woche Mittwoch, den 26.07.) kommt mit dem TSV Pfersee erneut ein Kreisklassist an das ESV-Gelände.

 

Veröffentlicht am: 19.07.2017


Sieg und Niederlage am ersten Testspieltag

Sowohl die erste als auch die zweite Mannschaft war am vergangenen Wochenende aktiv. Bereits um 11 Uhr fand am Sonntag das Spiel der TSG Augsburg gegen den ESV Augsburg II statt. Dabei konnte der A-Klassist TSG Augsburg einen klaren 7:2 Sieg gegen unsere Zweite einfahren.

 

Besser lief es bei der 1. Mannschaft. Mit einer überzeugenden Leistung konnte das erste Spiel unter dem neuen Trainer mit 2:0 gegen die DJK West-Augsburg gewonnen werden. Beide Tore wurden in der ersten Halbzeit erzielt. Zunächst traf Dennis Schaller sehenswert zur Führung, ehe wenig später Robin Vetterle zum 2:0 Endstand einschob. Das nächste Spiel findet am Mittwoch im Pokal gegen den SSV Margertshausen statt.

 

Veröffentlicht am: 17.07.2017


Saisonvorbereitung gestartet

Die Vorbereitung für die Saison 2017/18 hat begonnen! Während die 2. Mannschaft um Trainer Klaus Maiwald bereits am 04.07. in die Vorbereitung startete, bat der neue Trainer der 1. Mannschaft - Markus Ulmann - sein Team zwei Tage später an das ESV-Gelände. Hier eine Übersicht der Vorbereitungsspiele:

 

1. Mannschaft

  • 16.07. gegen DJK West-Augsburg (Erg. 2:0)
  • 23.07. gegen SSV Margertshausen (Erg. 1:3)
  • 30.07. gegen TSV Langweid (Erg. 2:4)
  • 06.08. gegen SpVgg Bärenkeller II (5:2)

Der Ligastart ist für den 13.08. gegen den FC Horgau II angesetzt. Zusätzlich tritt die 1. Mannschaft am 19.07. in der ersten Runde des Toto-Pokals gegen den SSV Margertshausen an.

 

2. Mannschaft

  • 16.07. gegen TSG Augsburg (Erg. 2:7)
  • 23.07. gegen SSV Margertshausen II (Erg. 1:2)
  • 30.07. gegen TSV Langweid II (Erg. 5:14)
  • 05.08. gegen SG Zusamzell-Hegnenbach / Altenmünster (Erg. 2:6)

Der Ligastart ist ebenfalls für den 13.08. angesetzt. Hierbei trifft die 2. Mannschaft auf den SV Steppach.

 

Veröffentlicht am: 17.07.2017


Neuer Internetauftritt

Es ist endlich soweit: Der neue Internetauftritt der Abteilung Fußball des ESV Augsburg ist online. Die Website wurde von Grund auf neu gestaltet, mit einer neuen Domain (www.esvaugsburg.de) ausgestattet und ist nun auch mobil über alle gängigen Smartphones und Tablets aufrufbar.

 

Ergänzend dazu erscheint auch der Auftritt bei Facebook in neuem Glanz. Durch die Kombination aus unserer Website, der Facebook-Seite und dem FuPa-Profil können Fans und Interessierte nun jederzeit alle Aktivitäten rund um die Abteilung Fußball unkompliziert und benutzerfreundlich abrufen. Falls Sie Anregungen oder Kritik haben, können Sie uns Ihre Kommentare gerne über unser Kontaktformular mitteilen. Wir freuen uns über Ihr Feedback und wünschen viel Spaß mit unserem neuen Internetauftritt.

 

Veröffentlicht am: 14.07.2017